Kontaktformular
Telefon
folge Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. auf Facebook
Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. - Kreisgruppe Ahrweiler Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. - Kreisgruppe Ahrweiler Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. - Kreisgruppe Ahrweiler Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. - Kreisgruppe Ahrweiler
Responsiv Menue

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. - Kreisgruppe Ahrweiler

Aus Liebe zur Natur!

JagdhornAktuelles

>> zur Artikelübersicht <<

Wildbretkampagne

Pressekampagne zur Förderung eines höheren Preisniveaus für unser Wildbret gestartet.

Der Vorstand der Kreisgruppe Ahrweiler um die Vorsitzenden Ralf Schmidt und Horst Gies MdL lud im Juli zu einem gemeinsamen Treffen mit lokalen Pressevertretern am Schießstand an der Bengener Heide ein. Dieses Treffen war der erste Schritt einer langfristigen Pressekampagne zur Förderung eines höheren Preisniveaus für unser Wildbret. Die zahlreich erschienenen Redakteure konnten sich bei einem kulinarischen Feuerwerk heimischer Wildspezialitäten vom Grill von der erstklassigen Qualität des Lebensmittels Wild überzeugen. Beim Austausch mit Vertretern der Jägerschaft erhielten sie Antworten auf viele Fragen rund um die Jagd. Die Kreisjägerschaft nutzte den Dialog außerdem, um die neu gestaltete Erlebnisschule Wald und Wild ein weiteres Mal zu präsentieren. Interessierten Gästen wurde darüber hinaus die Möglichkeit gewährt, die Jagd  direkt auf dem Ansitz einmal mitzuerleben - ein Angebot, das von einigen Teilnehmern gern angenommen wurde.
Die ausgesprochen positive Resonanz verdanken wir nicht zuletzt Petra Doll von Damwild Doll aus Wehr, die mit ihrem Team Pressevertreter und Jäger gleichermaßen mit ihren feinen Wildkreationen verblüffte. Damit war es leicht, einen Einstieg ins Wildbretmarketing zu finden und die Kernbotschaft zu vermitteln: so gut und so vielseitig sind unsere Jagd und unser Produkt, das Lebensmittel Wildbret.
Ähnliche Treffen mit jagdlichem Bezug sollen folgen, um die seit langem bestehenden guten Pressekontakte mit ideologiefreier, fairer und faktenorientierter Berichterstattung zu honorieren und zu pflegen.

Dr. Ute Weiß, Schriftführerin


zum Seintenanfang